GPS-Routenoptimierung unter Einbeziehung von Ampelpositionen und -wartezeiten

Idee: Viele Navi-Hersteller oder auch Google/Apple verwenden Live-Daten (Feedback vom Navi oder Mobiltelefon, Anzahl der eingebuchten Mobiltelefone bei bestimmten Sendemasten) um den Verkehrsflluß bzw. Staus anzuzeigen.

Bis dato hat aber meines Wissens noch niemand die Anzahl der Ampeln auf einer Strecke sowie die Ampel-Wartezeiten in seine Routenberechnungen mit aufgenommen, obwohl diese in mittleren und großen Städten zur Berechnung der Route eigentlich sehr wichtig wären.

Garmin, TomTom, Apple, Google – anyone listening?
© by me (ca. 2010)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Captcha: